Seite wählen

Soßen

Aus einer Tomate zu 100% aus der Emilia Romagna könnten nur Gourmet-Soßen entstehen, die für jeden Gang, von den Nudeln zu den Bruschette, geeignet sind. Acetaia Mussini hat an allen Gaumen gedacht und die Geschmäcke der Tradition gemischt. Ein Beispiel? Die Napoletana-Soße wird anhand eines alten Rezeptes ohne Zusatz von Konservierungsmitteln zubereitet und ist ideal für Spaghetti, Penne Lisce oder Penne Rigate, bereit zum Mischen mit den gerade abgegossenen Nudeln. Mit der Gemüse-Soße kommen, stattdessen, die Wohlgerüche des Gemüsegartens auf den Tisch und verfeinern die Conchiglie Rigate, die Ruote, Cellantani oder Fettuccine. Roh ist die Soße ausgezeichnet, sie kann aber auch bei schwachem Feuer oder in der Mikrowelle erwärmt werden, um die Düfte zu unterstreichen. Die Arrabbiata-Soße, mit dem entscheidenden Geschmack des Chilis und des Knoblauchs gibt Spaghetti, Rigatoni, Fusilli und Conchiglie einen Schub: Nur noch mit Petersilie bestreuen, ein bisschen Olivenöl Extra roh dazu und das war‘s! Zum Schluss ist sowohl die Toscana- als auch die Marinara-Soße ideal für Farfalle, Pipe Rigate, Penne Lisce und Fusilli. Während bei der ersten Soße gehakte Oliven dazu gegeben werden können, ist bei der Marinara-Soße ein Löffel Parmesan das Beste dazu.